ZAHNERHALT UND ÄSTHETISCHE REKONSTRUKTION2017-07-21T17:42:34+00:00

Maßnahmen zum Erhalt der Zähne

Füllungstherapie

Wenn kleine oder größere kariöse Läsionen an den Zähnen entfernt werden, ist es notwendig, die verlorene Zahnsubstanz zu ersetzen. Dazu bieten wir in unserer Fachzahnarztpraxis hochwertige Keramik-Kunststofffüllungen an, die eine Rekonstruktion der zahnfarbenen Ästhetik in Form, Funktion und Farbgestaltung ermöglicht.
Da wir eine amalgamfreie Praxis sind, bieten wir hierzu alternativ auch Kassenfüllungen an. Welche Füllung in Ihrem Fall die beste Lösung ist, muss individuell in der Behandlung besprochen werden.

Wurzelfüllungen

Bei Zähnen mit entzündeten Nerven oder Wurzelspitzen muss das Nervengewebe komplett entfernt und dieser Hohlraum entsprechend wieder gefüllt werden, damit eine Reinfektion vermieden wird. Hierbei verwenden wir die modernsten elektrischen Aufbereitungsgeräte und thermoplastischen Wurzelfüllmaterialien, um die beste Prognose für den Zahn zu ermöglichen. Die präzise Wurzelkanalbehandlung ist ein wichtiger Bestandteil der Zahnerhaltung, da sie das Fundament für alle weiteren Behandlungen dieses Zahnes darstellt.

Inlay, Onlay oder Teilkrone

Eine minimalinvasive prothetische Versorgung über Inlays, Onlays oder Teilkronen ist bei zerstörten Zähnen indiziert, deren Defekt sich nicht mehr adäquat über eine Füllungstherapie beheben lässt. Bei der Rekonstruktion der okklusalen Kaufläche und Zahnhöcker werden die Kronenanteile durch Keramik oder Metall verstärkt, wodurch der Zahn vor gesteigerter Kaubelastung geschützt wird. Diese Art der Therapie beugt Kronenfrakturen oder Kronenwurzelfrakturen vor, die im ungünstigsten Fall die Extraktion des Zahnes zur Folge hätte. Diese Behandlungsmöglichkeit kann sowohl bei einzelnen Zähne als auch zur Wiederherstellung der gesamten okklusalen Flächen angewandt werden.

Veneers

Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die nach der minimalinvasiven Abtragung von Zahnhartsubstanz auf die äussere Seite des Zahnes geklebt werden. Sie helfen bei der ästhetischen Korrektur von Zahndefekten, Zahnfehlstellungen und Zahnformen, ohne jedoch die Lichtdurchlässigkeit (Transluzenz) zu vermindern. Durch ihre hohe Stabilität ist diese Art der Versorgung sehr belastbar; die glatte Oberfläche ist unempfindlich gegenüber Verfärbungen.